Wir stellen uns vor:

Die Elternkammer Hamburg ist das Vertretungsgremium der Hamburger Schuleltern auf Landesebene: In den Schulen gibt es die Elternräte, im Schulkreis den Kreiselternrat und auf Landesebene die Elternkammer.

Sie ist ein offizielles Beratungsgremium der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB), das zu allen Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung im Bereich des Schulwesens Stellung nehmen kann. Ihre Aufgaben sind im Schulgesetz festgelegt (siehe §79 bzw. §81 HmbSG).

Um diesen Aufgaben gerecht werden zu können, gibt es monatliche Plenumssitzungen, in denen sich alle Delegierten aus den Schulkreisen treffen, aber auch Arbeitsgruppen um Themen intensiver zu behandeln und Stellungnahmen und Beschlussvorlagen vorzubereiten.

Vertreter der Elternkammer werden zum Austausch und zur Beratung auch in andere Gremien oder Arbeitsgruppen entsandt.

Sie möchten wissen, wie die Kammer arbeitet? Dann klicken Sie bitte hier!

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Kammer unterstützen können, klicken Sie bitte hier!

Möchten Sie diese Informationen gern als PDF-Datei haben? Hier gibt es sie.